Podcast "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum"

Folge #4: Konstantin Sixt von der SIXT SE

PODCAST folge #4

Konstantin Sixt, Sixt: „Wir wollen der größte Mobilitätsanbieter des Planeten werden"

Vertriebsvorstand der SIXT SE

Jetzt hören auf Spotify und Apple Podcasts.

folgenbeschreibung

Mitten in der Corona-Krise hatte das Team des Autovermieters Sixt eine Idee für ein neues Geschäftsmodell: Ein Auto-Abo, alles im Preis inbegriffen, monatlich kündbar – für alle, die sich in unsicheren Zeiten nicht binden wollen. Glaubt man dem Vertriebsvorstand Konstantin Sixt, dann ist das in drei Monaten entwickelte Projekt in gewisser Weise typisch für das Pullacher Unternehmen. Im Podcast „Alles Neu...? Aus dem Maschinenraum“ erzählt er, wie Autovermietung und Carsharing zusammenpassen, warum Sixt keine Innovationsabteilung braucht und warum es so wichtig ist, immer wieder den Kunden nach seinen Wünschen zu fragen. "Es ist sehr wichtig, sich auf seine Kernkompetenzen zu fokussieren", sagt Sixt. "Wir sind kein Autohersteller, wir sind ein Autohinsteller – wie mein Bruder einmal gesagt hat." Warum Konstantin Sixt nicht nur seinen Bruder, sondern auch seinen Vater gerne zitiert – und wie wichtig Software für sein Unternehmen ist, hören Sie im Podcast – mit Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums, und Capital-Redakteur Nils Kreimeier.

Konstantin Sixt

Konstantin Sixt, Jahrgang 1982, trat im Jahr 2005 in die Sixt SE ein und verantwortete das gesamte Online-Geschäft des Unternehmens. Ab 2013 leitete er den Deutschland-Vertrieb der SIXT Autovermietung. Im Februar 2015 wurde er in den Vorstand des Unternehmens berufen und übernahm die Verantwortung für den nationalen und internationalen Vertrieb sowie das globale E-Commerce-Geschäft des Konzerns. Seit dem Jahr 2020 verantwortet er zusätzlich den Bereich Revenue Management. Zum 17. Juni 2021 wurden Konstantin Sixt und sein Bruder Alexander Sixt vom Aufsichtsrat der Sixt SE zu gemeinsamen Vorstandsvorsitzenden und neuen Co-CEOs bestellt. Neben den CEO-Aufgaben behält Konstantin Sixt die Verantwortung für die bestehenden Vorstandsbereiche. Konstantin Sixt studierte in Genf, Paris und London und hält einen MSc in Int. Accounting and Finance der City University (CASS Business School), London.

ÜBER DEN PODCAST

Wie lassen sich Herkunft und Zukunft mutig vereinen? Vor welchen Herausforderungen stehen Familienunternehmen und welche Erfahrungen sammeln sie bei der digitalen Transformation? Diese Fragen klärt „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum“, der Interview-Podcast für den deutschen Mittelstand. Einmal im Monat sprechen Tobias Rappers, Managing Director des Maschinenraum, und Nils Kreimeier, leitender Redakteur beim Wirtschaftsmagazin Capital, mit Vordenker:innen und Macher:innen aus dem Herzen der deutschen Wirtschaft und richten den Blick auf die Persönlichkeiten und ihre Motivation.

Für weitere Folgen von "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum" bitte hier klicken!

Unsere News

Wollen Sie Neuigkeiten zu Maschinenraum erhalten?