Podcast "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum"

Folge #8: Andreas Krengel

Podcast Folge #8

Andreas Krengel, Wepa: „Wir wollen uns einen neuen Markt schaffen“

Mitglied des Vorstands der WEPA SE

Jetzt hören auf Spotify und Apple Podcasts.

Folgenbeschreibung

Eigentlich hat WEPA, sauerländischer Hersteller von Hygienepapier, kein Problem. 25 Prozent Marktanteil in Deutschland, ein Produkt, das eigentlich immer gebraucht wird. Während der Pandemie-Lockdowns waren die saugfähigen Papiere ein Verkaufsschlager. Trotzdem macht sich Andreas Krengel, Vorstandsmitglied des Familienunternehmens, Gedanken über Veränderung. „Es gibt eine stabile Nachfrage, aber die nimmt auch nicht mehr so stark zu“, sagt Krengel im Podcast „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum“. Wichtig ist Krengel zudem, den Kunden umweltfreundlichere Angebote zu machen. Auch deswegen arbeitet WEPA mit einem Startup zusammen, das nach eigenen Angaben Toilettenpapier „ohne Plastik, ohne Chemie und ohne Bullshit“ verkauft. Ein Hygienepapier für die Generation Thunberg sozusagen. „Wir haben uns vorgenommen, bis 2023 das nachhaltigste und agilste Unternehmen in unserer Branche zu sein“, sagt Krengel, auch wenn dies bedeutet, dass man eine Nachfrage erst selbst entwickeln muss: „Unser Anspruch ist schon, dass wir uns einen neuen Markt schaffen.“ Krengel erklärt, warum er nach neuen Vertriebswegen sucht, weshalb er nichts von Lufttrocknern hält und wie es kommt, dass seine Familie eine eigene Zeitung herausgibt – im Podcast mit Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums und Capital-Redakteur Nils Kreimeier.

Andreas Krengel

Andreas Krengel ist Mitglied des Vorstands der WEPA SE. Als Chief Strategy Officer verantwortet er unter anderem den Strategie- und Transformationsprozess der Unternehmensgruppe sowie die Business Unit New Business Areas. Für die Unternehmerfamilie ist er zudem Geschäftsführer der Familienholding sowie Vorsitzender des Vorstands der unternehmensverbundenen und gemeinnützigen WEPA Stiftung. Andreas Krengel studierte Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Strategisches Management sowie Finanzen an der Universität Witten/Herdecke und der Hong Kong University of Science and Technology.

Über den Podcast

Wie lassen sich Herkunft und Zukunft mutig vereinen? Vor welchen Herausforderungen stehen Familienunternehmen und welche Erfahrungen sammeln sie bei der digitalen Transformation? Diese Fragen klärt „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum“, der Interview-Podcast für den deutschen Mittelstand. Einmal im Monat sprechen Tobias Rappers, Managing Director des Maschinenraum, und Nils Kreimeier, leitender Redakteur beim Wirtschaftsmagazin Capital, mit Vordenker:innen und Macher:innen aus dem Herzen der deutschen Wirtschaft und richten den Blick auf die Persönlichkeiten und ihre Motivation.

Für weitere Folgen von "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum" bitte hier klicken!

Unsere News

Möchtest du Neuigkeiten zum Maschinenraum erhalten?