ELA Container ist als neuestes Maschinenraum-Mitglied an Bord

Pressemitteilung I 10.02.2022

Haren / Berlin

Das Familienunternehmen ELA Container, Spezialist für Räume und Gebäude aus Containern, wird Teil des Maschinenraums.

Die Allianz aus über 40 Mittelständlern sowie Hochschulpartnern und anderen Innovatoren arbeitet gemeinsam an der digitalen Transformation des deutschen Mittelstands. ELA Container will den Austausch mit anderen Mitgliedern des Maschinenraums nutzen, um sich über den Umgang mit Herausforderungen in Sachen Leadership, Digitalisierung und Prozessoptimierung auszutauschen.

Seit der Gründung im Jahr 1972 hat sich ELA Container innerhalb der vergangen rund 50 Jahren – mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden an 18 Standorten weltweit – zu einem der führenden Anbieter von hochwertigen und flexiblen Raummodulen in Deutschland entwickelt. Industrie, Bau, Kommunen und Städte, Gesundheitswesen, Logistik und Häfen – das sind nur einige der Branchen, in denen ELA Container nicht mehr wegzudenken sind. 

ELA gründet Corporate-Startup “5ahead”

„Unser Startup beschäftigt sich mit der Technologie und den Trends von morgen, erarbeitet neue Geschäftsmodelle und treibt Innovation und Transformation von außen und von innen zugleich voran. Wir setzen den Fokus auf Technologien wie AI, IOT oder AR, VR und Trends wie New Work”, so Philip Kwiotek, CEO bei 5ahead. „Wir freuen uns entsprechend sehr auf den Austausch mit Gleichgesinnten, neue spannende Impulse aus dem Maschinenraum und dass wir Synergieeffekte bestmöglich nutzen können,” fügt Kwiotek hinzu.

„Mit dem Maschinenraum bieten wir das geeignete Umfeld, um im Verbund digitale Innovationen zu entwickeln. Ich bin überzeugt, dass der Anschluss an unser Ökosystem dazu die richtigen Impulse bringt, um ELA Container erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Gleichzeitig werden auch unsere bestehenden Mitglieder enorm von der langjährigen Expertise profitieren – im vertrauensvollen Austausch unter Gleichgesinnten“, sagt Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums.

Über den Maschinenraum:

Der Maschinenraum, ein geteiltes Innovations-Ökosystem vom Mittelstand für den Mittelstand, vereint deutsche Mittelstands- und Familienunternehmen, um die Zukunft mutig zu gestalten. Bereits über 40 Familienunternehmen – darunter Viessmann, Fiege Logistik, Dussmann Service und die Paracelsus Kliniken – haben sich dem Maschinenraum angeschlossen, um gemeinsam die digitale und nachhaltige Transformation des Mittelstands voranzutreiben.

Über ELA Container:

Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 50.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 100 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 18 Standorten und über 1.100 Mitarbeitern, darunter 40 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Den jeweiligen ELA Ansprechpartner findet man auf der Website www.container.de.

Unsere News

Möchtest du Neuigkeiten zum Maschinenraum erhalten?