Neues Maschinenraum-Mitglied: SCHÄFER Gruppen werden Teil des Innovations-Ökosystems

Pressemitteilung I 30.03.2022

Neunkirchen, Siegerland / Berlin

Die drei SCHÄFER Gruppen, u. a. einer der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen, werden Teil des Maschinenraums. Die Allianz aus rund 50 Mittelständlern sowie Hochschulpartnern und anderen Innovatoren arbeitet gemeinsam an der digitalen Transformation des deutschen Mittelstands. Die SCHÄFER Gruppen wollen den Austausch mit anderen Mitgliedern des Maschinenraums nutzen, um sich unter anderem über den Umgang mit Herausforderungen in Sachen Recruiting, Kulturwandel und Nachhaltigkeit auszutauschen.

Mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1937 setzte Fritz Schäfer den Grundstein für sein Lebenswerk und das seiner vier Söhne – heute beschäftigen die international operierenden SCHÄFER Gruppen mehr als 11.000 Mitarbeitende auf sechs Kontinenten. Aus einer Fabrik zur Herstellung von Blechwaren entstanden im Laufe der Jahre die Firmen Schäfer Werke, SSI Schäfer und Schäfer Shop, die heute die SCHÄFER Gruppen bilden. Die Schwesterunternehmen agieren weltweit unabhängig voneinander in diversifizierten Geschäftsfeldern: Die SSI Schäfer Gruppe bietet Produkte und Systeme für den innerbetrieblichen Materialfluss und für die Abfalltechnik, die Schäfer Werke Gruppe ist in der Stahlverarbeitung und im Stahlhandel tätig und Schäfer Shop ist ein Komplettausstatter und einer der führenden B2B Versandhändler für die Arbeit im Büro, Lager und Betrieb. Dabei nutzen die Schwesterunternehmen Synergieeffekte innerhalb der Gruppe für ihre Kund:innen.

Die digitale Transformation als Chance begreifen und neue Wege gehen

„Die digitale Transformation hat natürlich auch bei uns alles in Bewegung gebracht. Wir begreifen diese Entwicklung nicht nur als Herausforderung, sondern vor allem auch als große Chance. So haben wir beispielsweise vor wenigen Tagen unsere Digital Academy ins Leben gerufen, die sich gruppenübergreifend zu genau den Themen austauscht, die uns bewegen. Von neuen Technologien und Geschäftsmodellen, über die sich verändernde Unternehmenskultur bis hin zum Thema Nachhaltigkeit. Voneinander zu lernen und zu kooperieren leben wir aber nicht nur nach innen – Wir wollen uns mit der Maschinenraum-Mitgliedschaft bewusst nach außen öffnen und freuen uns sehr auf den Wissenstransfer und Austausch zu Best Practices, Trends & Co“, so Uwe Herzog, Projektleiter Digital Transformation.

„Wir wissen, dass gerade die Unternehmen des Mittelstands sowie Familienunternehmen traditionell nicht unbedingt die Lautesten sind – Gleichzeitig sind sie aber, wie die SCHÄFER Gruppen, weltweit führend in ihren Bereichen. Umso erfreulicher ist es zu sehen, dass sie sich nun dazu entschlossen haben, sich für Kooperation und Austausch zu öffnen. Nicht nur, um selbst zu lernen, sondern auch um anderen Mitgliedern des Maschinenraums wertvolle Impulse zu geben“, sagt Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums.

Über den Maschinenraum:

Der Maschinenraum, ein geteiltes Innovations-Ökosystem vom Mittelstand für den Mittelstand, vereint deutsche Mittelstands- und Familienunternehmen, um die Zukunft mutig zu gestalten. Bereits rund 50 Familienunternehmen – darunter Viessmann, Fiege Logistik, Dussmann Service und die Paracelsus Kliniken – haben sich dem Maschinenraum angeschlossen, um gemeinsam die digitale und nachhaltige Transformation des Mittelstands voranzutreiben.

Über die SCHÄFER Gruppen:

Die SCHÄFER Gruppen sind eine deutsche familiengeführte Unternehmensgruppe aus Neunkirchen (Siegerland) und im Westerwald, die sich aus drei unabhängigen internationalen Unternehmen zusammensetzt. Die SCHÄFER Gruppen haben sich aus der Fritz Schäfer GmbH entwickelt, die als "Fritz-Schäfer – fabrikmäßige Herstellung von Blechwaren aller Art" am 16. Januar 1937 in Burbach offiziell eingetragen wurde. Im Laufe der Jahre wurde aus dem Familienunternehmen die SCHÄFER Gruppen mit der Fritz Schäfer GmbH und zwei weiteren Firmen: Schäfer Werke GmbH und Schäfer Shop GmbH. Die Muttergesellschaft, die Fritz Schäfer GmbH, entwickelte sich zu einer weltweit tätigen Unternehmensgruppe, der SSI Schäfer Gruppe.

Unsere News

Möchtest du Neuigkeiten zum Maschinenraum erhalten?